Illegal entsorgter Müll bringt die Umweltfeuerwehr ins Schwitzen

Als ein Mitarbeiter der Stadtwerke Northeim während der Arbeit einen Haufen mit illegal entsorgtem Müll auf dem Firmengelände entdeckte, fand er darunter auch einige Gebinde mit gefährlichen Gütern, die teilweise austraten. Dieses Übungsszenario wurde am Samstag, den 23.04.2016, vom zweiten Zug der Umweltfeuerwehr auf dem Gelände des Heizwerkes am Sultmer in Northeim abgearbeitet.
Weiterlesen

Umweltfeuerwehr bildet für den Truppman Teil 2 aus

Wenn sich jemand dafür entscheidet, Dienst in einer Freiwilligen Feuerwehr in Niedersachsen zu leisten, beginnt die Feuerwehrkarriere in der Regel mit der Grundausbildung, der so genannten Truppmannausbildung. Während dieser Ausbildung werden die angehenden Feuerwehrleute mit allen grundlegenden und wichtigen Themen vertraut gemacht, die sie im Feuerwehrdienst benötigen. Da Feuerwehren während ihrer Einsätze immer häufiger mit Gefahrstoffen in Kontakt kommen, wurde der Einsatzbereich der gefährlichen Stoffe fest mit in den (Pflicht-) Ausbildungsplan der Nachwuchsbrandschützer aufgenommen. Hierbei werden die in Ausbildung befindlichen Feuerwehrmitglieder in Theorie und Praxis ausgebildet.
Weiterlesen

3. Zug führt ganztägigen Workshop 'Atemschutznotfall' durch

Im Einsatz haben Einsatzkräfte der Feuerwehr oftmals große Herausforderungen zu meistern, um ihr Einsatzziel zu erreichen. Dies gilt umso mehr für die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren, die sich mit ihrer Ausrüstung direkt zum Brandherd oder zur Gefahrenquelle vorkämpfen müssen und dort unter teilweise hoher physischer und psychischer Belastung arbeiten. Sollte sich bei der Arbeit im Gefahrenbereich ein unvorhergesehener Zwischenfall ereignen und die dort eingesetzten Kräfte verunglücken, muss schnell gehandelt werden. Ist der Atemschutznotfall eingetreten, müssen weitere Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vordringen oder zur Gefahrenquelle vorstoßen, um ihren verunglückten Kameraden zu helfen. Auf diesen Rettungskräften lastet dann ein zusätzlicher Druck. Um aber auch für diesen, hoffentlich niemals eintretenden Fall vorbereitet zu sein, fand für die Atemschutzgeräteträger des 3. Zuges der Umweltfeuerwehr des Landkreises Northeim am 19. März 2016 ein ganztägiger Workshop zum Thema 'Atemschutznotfall' an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Bad Gandersheim statt.
Weiterlesen

Fortbildung für Führungskräfte des 3. Zuges in Bayern

Das erste Märzwochenende im Jahr 2016 stand für die Führungskräfte des 3. Zuges der Umweltfeuerwehr des Landkreises Northeim ganz im Zeichen der Fortbildung.
Bereits seit mehreren Jahren verbindet einige Führungskräfte des 3. Zuges der Umweltfeuerwehr des Landkreises Northeim und die Führungsspitze der Kreisbrandinspektion des Landkreises Aichach-Friedberg in Bayern ein freundschaftlicher Kontakt. Um diesen Kontak zu pflegen finden immer wieder gegenseitige Besuche statt, bei denen man sich über aktuelle Themen in der Feuerwehr unterhält, um den Blick über den sprichwörtlichen „eigenen Tellerrand“ hinaus nicht zu verlieren.
Weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Umweltfeuerwehr

Der Bereitschaftsführer der 'Umweltfeuerwehr' Feuerwehrbereitschaft 4 des Landkreises Northeim Michael Potrafke lud alle Mitglieder der Feuerwehrbereitschaft und Gäste zur Jahreshauptversammlung ein.
Potrafke konnte im Feuerwehr-Kreisschulungszentrum in Northeim die zahlreichen Mitglieder der Feuerwehrbereitschaft 4 und als Gäste den stellvertretenden Kreisbrandmeister und Abschnittsbrandmeister Manfred Voß, die Abschnittsbrandmeister Axel Meyer und Carsten Winkler, den Bereitschaftsführer der Feuerwehrbereitschaft 1 Marco de Klein, den Leiter der Technischen Einsatzleitungen im Landkreis Northeim Marco Waßmann, den Vorsitzenden des Brand- und Katastrophenschutzausschusses vom Landkreis Northeim Karl-Heinz Hagerodt, von der Polizei Jürgen Horst, vom THW-Einbeck den Ortsbeauftragten Kai Scheffler, Marc Küchemann von der Johanniter Unfallhilfe Northeim, Horst Lange von der Pressegruppe der Kreisfeuerwehr Northeim und ganz besonders den Zugführer des ABC-Zuges vom Landkreis Hildesheim Maik Büssing mit seinem Stellvertreter Oliver Kamann. Der Kreisbrandmeister ließ sich entschuldigen er überbrachte aber durch Potrafke die besten Grüße und bedankte sich für die geleistete Arbeit zum Wohle der Bürger im Landkreis Northeim. Von der Verwaltung des Landkreises Northeim war keiner der Einladung gefolgt.
Weiterlesen

Unfall mit Schwefelsäure sorgt für Einsatzübung der Umweltfeuerwehr

Viele Mitglieder der Umweltfeuerwehr des Landkreises Northeim befanden sich gerade beim Abendessen mit der Familie oder versuchten gerade ihren wohl verdienten Feierabend zu genießen, als am Mittwochabend des 4. November 2015 um kurz nach 18 Uhr ihre digitalen Meldeempfänger auslösten. Mit dem Alarmstichwort 'Gefahrstoffeinsatz groß – läuft Flüssigkeit aus' wurden die Kameraden des 2. und 3. Zuges, sowie die Arztgruppe und der Fachberater Hygiene der Umweltfeuerwehr nach Kalefeld zur dort ansässigen Spedition Freise alarmiert – was zu diesem Zeitpunkt noch keiner wissen konnte: es handelte sich glücklicherweise nur um eine geheime Alarmübung.
Umgehend machten sich die alarmierten Einheiten auf den Weg zu Ihren Standorten in Bad Gandersheim, Northeim und Uslar, um ihre Fahrzeuge zu besetzen und nach Kalefeld auszurücken. Etwa 15 Minuten nach der Alarmierung erreichte der stellv. Zugführer des 3. Zuges mit dem in Bad Gandersheim stationierten Messleitfahrzeug als erste Führungskraft der Umweltfeuerwehr die Einsatzstelle. Dort wurde er bereits von zwei Mitarbeitern der Firma in Empfang genommen. Durch eine gezielte Befragung der Mitarbeiter und die Erkundung der Einsatzstelle wurden erste wichtige Informationen gewonnen, die für die Planung des weiteren Einsatzablaufen wichtig waren.
Weiterlesen

Feuerwehr und Rettungsdienst unterstützen beim Tag der offenen Tür der Helios Klinik Northeim

Im Rahmen des 1. Geburtstag der Helios Albert Schweitzer Klinik Northeim führten die Hilfsorganisationen (Freiwillige Feuerwehr Northeim, Johanniter Unfall Hilfe Northeim, DRK Kreisverband Einbeck, DRK Kreisverband Northeim / Göttingen und die Arztgruppe der Umweltfeuerwehr)Rettungsübungen für die zahlreichen Zuschauer des Tag der offenen Tür der Helios Klinik Northeim vor.
Weiterlesen
Impressum