Jahreshauptversammlung der Feuerwehrbereitschaft 4

Der Bereitschaftsführer Michael Potrafke hatte zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehrbereitschaft 4 am Freitag, dem 20.01.2017 um 19:00 Uhr, in das Kreisschulungszentrum der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises Northeim in Northeim eingeladen. Zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehrbereitschaft 4 (Umweltfeuerwehr) konnte er neben den aktiven Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehrbereitschaft 4 Kreissbrandmeister Bernd Kühle, den Vorsitzenden der Ausschusses für Brand- und Katastrophenschutz, Karl-Heinz Hagerodt, den Vertreter der Feuerwehrbereitschaft 2, Wilhelm Busse, den stellvertretenden Leiter der Technischen Einsatzleitungen, Mirco Kiehne, den stellvertretenden Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Northeim, Sebastian Schipper, Jan Herpolsheimer von der Johanniter-Unfall-Hilfe, den Zugführer des ABC-Zuges des Landkreises Hildesheim, Maik Büssing, begrüßen. Carsten Winkler, Henning Thörel, Marco de Klein, Jürgen Horst, Zacharias Meddecke und Kai Scheffler hatten sich wegen Terminüberschneidungen entschuldigen lassen und die besten Grüße ausrichten lassen.

Weiterlesen

Einsatzübung des 3. Zuges bei winterlichen Bedingungen

Am Samstagmorgen des 28. Januar 2017 wurde die Einsatzkräfte des 3. Zuges der Umweltfeuerwehr des Landkreises Northeim während ihres Dienstbetriebes darüber informiert, dass ein Landwirt im Hardegser Ortsteil Asche während Waldarbeiten mehrere Behältnisse am Waldrand gefunden hat und ein ungewöhnlicher Geruch wahrzunehmen sei. Daraufhin machte sich der 3. Zug / ABC-Zug umgehend in Kolonne auf den Weg nach Asche, um die Lage vor Ort zu erkunden und ggf. Maßnahmen zur Bereinigung der Lage zu ergreifen.

Weiterlesen

Strahlenschutzfortbildung: 3. Zug besichtigt Endlager für radioaktive Abfälle

Der 3. Zug der Umweltfeuerwehr hat am 26.11.2016 im Rahmen der jährlichen Strahlenschutzfortbildung das Endlager für schwach bis Mittelbelastete Radioaktive Abfälle in Morsleben besichtigt und sich über dessen Entsorgung und getroffene Sicherheitsmaßnahmen zum Umgang mit selbigen informiert.

Weiterlesen

3. Zug nimmt an Zivilschutzübung der Medical Task Force (MTF) in Hameln teil

In Hameln fand am Samstag, den 19.11.2016 niedersachsenweit erstmalig eine Zivilschutzübung der vollständigen Medical Task Force der Polizeidirektion Göttingen statt.
Bundesweit wurden durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe 61 Medical Task Force eingerichtet und ausgestattet. In Niedersachsen wurde jeder Polizeidirektion eine Medical Task Force zugeordnet. Eine Medical Task Force ist eine mit Ärzten und Sanitätern besetzte taktische Sanitätseinheit mit Spezialfähigkeiten, die nicht örtlich begrenzt, sondern bundesweit dort eingesetzt werden kann, wo eine herausragende Anzahl von Verletzten versorgt werden muss. Zu den Aufgaben einer Medical Task Force gehören unter anderem die Dekontamination Verletzter und der damit verbundene Aufbau von entsprechenden Behandlungsstellen sowie der Transport von Patienten.

Weiterlesen

Arztgruppe und Einheiten vom THW üben Atemschutznotfall

Im Rahmen der Zusammenarbeit übten am Freitag 5 August die Arztgruppe und die THW Ortsverbände Northeim / Göttingen / Einbeck und Osterode das Verhalten bei einem Atemschutznotfall während einer THW Übung.

Bei der anspruchsvollen Lage auf dem THW Übungsgelände des THW In Einbeck galt es die Rettung und Koordination eines verunfallten AGT Trupps zu trainieren , den Transport und das Transportmittel, die Funk Kommunikation sowie die Atenschutzüberwachung zu trainieren. Des Weiteren musste die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet werden und ein Rollgliss zur Rettung der verunfallten AGT Träger aufgebaut werden.
Dieser gemeinsame Ausbildungsdienst ist einer von bereits mehreren erfolgten zum Thema Atemschutznotfall.

Weiterlesen

Zugfahrt des 2. Zuges

Eine gemeinsame Zugfahrt führte 20 Kameradinnen und Kameraden des 2. Zuges der Umweltfeuerwehr vom 17. Juni bis zum 19. Juni in die bayrische Landeshauptstadt nach München. Nach der Anreise und dem Beziehen des Hotels stand am ersten Tag zunächst etwas Zeit zum Erkunden der Stadt zur Verfügung. Viele nutzen diese, um den Viktualienmarkt zu besuchen, bevor im Anschluss eine Standrundfahrt die Kameraden zu berühmten Sehenswürdigkeiten und Plätzen lotste. Abends trafen sich dann alle zu einer Brauereiführung im Hacker-Pschorr-Brauhaus mit anschließendem Abendessen.

Weiterlesen

Teilnahme der Arztgruppe an Alarmübung der Feuerwehr Nörten-Hardenberg

Am 18.06.2016 wurden wir um 13:25 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Kurz nach der Alarmierung machte sich das HLF auf dem Weg zur Einsatzstelle. Dort angekommen, wurde mit der Erkundung im betroffenen Bereich begonnen. Was sich zunächst als ein vermuteter Fehlalarm darstellte, änderte sich, als der betroffene Bereich erreicht wurde. Der Einsatzleiter wurde vom Ortsbrandmeister in eine Lage (Übung) eingewiesen.

Weiterlesen